<

Zeit 2000: Zeiterfassungs-Komplettlösung

Zeit 2000 ist eine modular aufgebaute Zeiterfassungs-Komplettlösung, welche sich Ihren Ansprüchen anpasst und mitwächst. Sie kann jederzeit durch weitere Module wie Betriebsdatenerfassung (BDE), Zutrittskontrolle oder mit Schnittstellen zu weiteren Programmen erweitert werden.

Unsere Lösung ist branchenneutral und eignet sich für jede Betriebsgrösse. Spezielle Anforderungen wie z.B. Regelungen gemäss Gesamtarbeitsvertrag oder LGAV (Gastronomie) können problemlos abgebildet werden.

Die Zeiterfassung erfolgt via Handy, über Stempeluhren, welche in Ihr Netzwerk integriert werden, zentral an einem Touchscreen-PC oder am Arbeitsplatz des Mitarbeiters, welcher sich nicht zwingend in der Firma befinden muss (z.B. Heimarbeiter oder Mitarbeiter an einer Aussenstelle/Filiale) 

Link zur Versionsübersicht / Leistungsdatenblatt

Zeit 2000: Das Grundmodul

Zeit 2000 erlaubt eine einfache Verwaltung der An- und Abwesenheitszeiten Ihrer Mitarbeiter. Kommt/Geht-Zeiten werden durch das Personal mittels eines Badges oder Fingerprints an einem Hardware-Terminal oder mittels unserer eigenen Lösung (Softterminal 2000 oder Webterminal 2000) bzw. mittels Smartphone und Handyterm 2000 erfasst!

Durch die Verarbeitung werden die Daten auf Fehler bzw. Verstösse gegenüber den in den Zeitmodellen individuell hinterlegten Parametern geprüft und ein Fehlerprotokoll generiert. (z.B. Mitarbeiter fehlt, Blockzeitverletzung etc) Nach Bereinigung des Fehlerprotokolls werden die Zeitkonten wie Zeit- und Feriensalden neu berechnet und stehen dem Mitarbeiter am Terminal oder im optional erhältlichen Modul Webterm/PIS  oder auf dem Smartphone zur Verfügung.

Es stehen Ihnen jederzeit weitere umfangreiche Auswertungen (Grafisch oder in Textform) zur Verfügung wie z.B Tagesjournale (Buchungsbericht), Monatsberichte (Stempelkarte) oder Jahreübersichten und Jumboplaner. Auf Knopfdruck erhalten Sie jederzeit eine Übersicht über die aktuellen Kontostände (Zeitsaldo, Überzeit, Feriensaldo) eines Mitarbeiters, einer Abteilung, einer Kostenstelle oder einer frei definierbaren Auswertungsgruppe auf dem Bildschirm oder als Report auf den Drucker.

Zeit 2000 hilft Ihnen auch bei der Planung: Die Ressourcenplanung gibt Ihnen jederzeit Auskunft über die Verfügbarkeit von Mitarbeitern (in Prozent oser Stunden und Anzahl Mitrbeiter) pro Kalenderwoche und Kostenstelle: Engpässe infolge Urlaubs- oder Krankheitsbedingter Abwesenheiten können so schnell und komfortabel angezeigt und durch Umplanung vermieden werden.  Zeiterfassung as it's best!

Projekt 2000: Auftrags-Zeiterfassung as it's best!

Projekt 2000 ist die Lösung für Produktions- wie auch für Dienstleistungsbetriebe, welche die Zeiten der Mitarbeiter nach Projekten (aufgelaufene Zeiten pro Auftrag oder Kunde) und/oder nach Tätigkeiten oder Kostenstellen auswerten wollen. Die gesammelten Werte dienen zur Weitergabe an die Auftragsbearbeitung, zum PPS, zur Nachkalkulation sowie auch zur Leistungsgrad-Analyse eines Mitarbeiters oder eines Arbeitsplatzes.

Die Auftrags-Zeiterfassung Projekt 2000 ist ein Zusatzmodul zur Zeiterfassung Zeit 2000 und bietet Ihnen eine grösstmögliche Transparenz über Kosten- und Fortschritt Ihrer Kunden- und Lageraufträge.

Sämtliche Arbeitspapiere (Personal-Badges, Auftragspapiere sowie die Tätigkeiten / Zeitartenausweise) können einzeln oder als gesamten Auftrag, mit Barcode versehen, durch Projekt 2000 gedruckt werden. Selbstverständlich ist auch die Verwendung bereits bestehender arbeitspapiere möglich!

Die Produktionsdaten werden mittels Barcode-Scanner sowie unserer Lösung Softterm/Webterm eingelesen, plausibilisiert und an Projekt 2000 weitergeleitet.

Projekt 2000 warnt sofort bei Kostenüberschreitungen, indem Ist-Zeiten und Ist-Kosten permanent mit den Vorgabedaten verglichen werden. Das System errechnet die Bearbeitungskosten aus den Stundensätzen des Mitarbeiters, der Kostenstelle sowie der Tätigkeit(Zeitart), ohne auf ein PPS angewiesen zu sein. Selbstverständlich ist auch eine Auftragsübernahme aus einem übergeordneten System möglich.

Projekt 2000 wurde aufgrund unser langjährigen Erfahrungen im Bereich Zeitwirtschaft entwickelt. Nebst ergonomisch einfacher und logischer Bedienung haben wir uns bemüht, für Sie eine kostengünstige, innovative Lösung mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis und einem geringen Wartungsaufwand bereitzustellen. Auftrags-Zeiterfassung as it's best!

Zutritt 2000: Zutritt as it's best!

Actatek-Terminals beinhalten bereits von Haus aus eine webbasierende Zutrittskontroll-Lösung.

Die Mitarbeiter werden über das Web-Interface (Ihren Webbrowser) angelegt und anschliessend einer Abteilung sowie einer Zutrittsgruppe zugeteilt. In der Zutrittsgruppe selbst werden die Wochentage/Feiertage und die Zeitbereiche definiert, zu welchen diese Mitarbeitergruppe Zutritt gewährt wird oder nicht. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.(HTTPS)

Jede Buchung und jeder Buchungsversuch jedes Mitarbeiters wird in einem Journal nachgeführt und kann über die frei selektierbare Auswertungsmaske jederzeit angezeigt oder als Bericht gedruckt oder in ein Text oder Excel-File exportiert werden.

Je nach Sicherheitsanforderungen kann die Erfassungsstation als reines Zeiterfassungsterminal, als Zeiterfassungs/BDE-Terminal als Terminal für Zeit und Zutritt oder als reines Zutrittsterminal definiert werden. Es lassen sich bis zu 3 externe Leser direkt über RS-412 oder mehrere  über eine digitale Steuerreinheit via TCP/IP anschliessen und via Webbrowser oder lokal verwalten.

Das Terminal ist mit einem internen Türöffnungsrelais sowie einem Sabotagekontakt, ausgestattet, welcher sich an eine Alarmanlage anschliessen lässt. Bei Störungen (z.B. Tür offen) oder Manipulationen kann sofort eine Email oder SMS an eine hinterlegte Email-Adresse oder Handy-Nummer abgesetzt werden. Auf Wunsch sind auch für erhöhte Sicherheitsanforderungen externe digitale Türöffnerrelais lieferbar. 

Das Terminal kann mit verschiedenen Lesern (auch in Kombination) bestellt werden. (Fingerprint, Myfare, Pincode, Legic) Weitere Details dazu siehe Rubrik Erfassungsterminals

Weiter geht unser Zutrittskontroll-System Zutritt 2000: Zutrittskontrolle as it's best! Dieses kommuniziert als Frontend direkt mit den Actatek-Terminals und bietet umfangreiche Parametrier- und Auswertungsmöglichkeiten zum Aufbau einer einfachen Zutrittskontrolle bis hin zu komplexen Gesamtlösungen, wie in Hoch-Sicherheitsbereichen (z.B. Banken oder Pharmaunternehmen) gefordert werden!

Zeit 2000: Schnittstellen zu Lohn- und PPS-Systemen

Zeit 2000 beinhaltet verschiedene (optional bestellbare) Standard-Schnittstellen zu Lohn- Fibu- und PPS-Systemen / Nachkalkulationsprogrammen. 

Diese Programme werden jeweils auf die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst. (1-Weg, 2-Weg-Schnittstelle)

Die Ausgabe der benötigten Daten kann in jedem x-beliebigen Dateiformat erfolgen. Am Häufigsten wird ASCII (Textdatei) oder ein Datenbank-Format (Access, DBase) verwendet.

Zur Anpassung benötigen wir die Vorgaben (Datensatz-Aufbau und Format) des Herstellers der bei Ihnen installierten Fremdapplikationen in schriftlicher Form.  

Zeit 2000 bietet zudem die Möglichkeit, jeden Bericht mittels rechter Maustaste in einem frei wählbaren Format abzuspeichern.

frmStandardExport